Airgreets und Drivy

Lass dein Zuhause für dich arbeiten – mit Airgreets

Das Konzept von Airbnb ist vermutlich den meisten mittlerweile bekannt. Schließlich kann man dort seine Wohnung, Haus, oder einzelne Zimmer für kurze Zeit untervermieten, wenn man sie selbst gerade nicht braucht. Dadurch lässt sich während dem Urlaub oder der Geschäftsreise passives Einkommen generieren. Wem das bisher zu viel Aufwand oder mit Hemmungen verbunden war, der kann durch Airgreets echte Abhilfe bekommen.

Airgreets – Wohnungen vermieten ohne Aufwand

Eventuell hast du ja selbst schon darüber nachgedacht, dein Zuhause zu vermieten. Gerade, wenn man im Urlaub ist und die Wohnung leer steht, und das Auto zur Parkplatzdeko wird, eignet sich eine Vermietung hervorragend. Dadurch kannst du am Strand liegen und währenddessen dein Eigentum für dich arbeiten lassen. Oder du überlässt während deines Business-Trips dein Heim dankbaren Urlaubern, und bietest dein Auto direkt über Drivy dazu. Dadurch hast du Einnahmen, für die du fast nichts machen musst.

Vermiete deine Wohnung mit Airgreets, wenn du sie gerade nicht brauchst

Einfache Abwicklung und kompetente Unterstützung

Wer das gerne tun würde, aber wegen Zeitmangels für die Verwaltung noch etwas unentschlossen ist, für den ist Airgreets die ideale Lösung. Auch wer selbst nicht gerne Vermietungen organisieren oder verwalten möchte, dem ist mit dem Home Sharing Service geholfen. 

Airgreets bietet nämlich den Rundum-Service, wenn es ums Home Sharing geht. Dabei achtet das Unternehmen auf alles, von der Profilerstellung auf Airbnb bis hin zur Reinigung nach der Vermietung. Aber dabei bleibt es nicht: Airgreets verteilt auch Gastgeschenke und City Guides an die Gäste, sodass gute Bewertungen fast schon garantiert sind. Trotzdem bleibt dir das eigene Zuhause natürlich erhalten, denn an deiner Wohnung wird nichts verändert.

Was dir abgenommen wird, ist die Verwaltung deines Eintrages bei Airbnb und der Anfragen. Das bedeutet, dass du keinen extra Aufwand hast, weder in der Erstellung deines Benutzerkontos noch beim Beantworten von Mietanfragen. Stattdessen besprichst du einfach nur mit dem Airgreets-Team, wann du dein Zuhause vermieten möchtest. Dabei bist du nicht auf eine bestimmte Mietdauer beschränkt, sondern kannst frei zwischen kurzzeitigen und längerfristigen Anmietungen wechseln. Somit kannst du auf Airgreets zurückgreifen, wenn du zum Beispiel einen langen Urlaub planst, aber auch dann, wenn du auf einer kurzen Geschäftsreise bist.

Falls du bisher Airbnb nicht genutzt hast, weil dir das Vermieten deiner eigenen Bleibe zu heikel war, dann ist Airgreets ebenfalls für dich gemacht. Denn hier hast du einen professionellen Ansprechpartner, der sich deine Mieter anschaut, deren Bewertungen liest, und sie persönlich trifft. Falls etwas passieren sollte, ist das Team auch hier zur Stelle.

Vermiete dein Auto auf Drivy und deine Wohnung mit Airgreets

Lass dein Eigentum für dich arbeiten

Airgreets kümmert sich um deine Vermietungen, wenn du es selbst unterwegs bist. So kannst du zum Beispiel verreisen und trotzdem deine Wohnung vermieten. Dabei wird das Airgreets-Team die Schlüsselübergabe übernehmen, die Wäsche wechseln und die Reinigung der Wohnung verwalten. Zusätzlich verwaltet das Team deine Buchungen, klärt Fragen der Interessenten, und bewertet deine Besucher natürlich auch.

Damit du auch weißt, wer sich da um deine Wohnung kümmert, triffst du Airgreets einmal persönlich in der eigenen Wohnung, um alles Organisatorische zu klären. Außerdem kannst du das Team bequem auf Whatsapp erreichen. Durch diesen Service haben deine Gäste auch immer einen Ansprechpartner vor Ort, sodass du dich im Urlaub weiterhin entspannen kannst.

Airgreets heute

Von dem Konzept sind mittlerweile mehr als 400 Vermieter in Köln, Frankfurt, Berlin, München, Hamburg und Düsseldorf begeistert. Insgesamt hat Airgreets schon 10.000 Anmietungen unterstützt.

Wenn du also zum Beispiel demnächst in den Ferien oder an Feiertagen wegfährst, kannst du nicht nur dein Auto auf Drivy vermieten, sondern auch dein Zuhause. Dadurch ergänzen sich Airgreets und Drivy natürlich ideal, da bereits bestehende Ressourcen optimal genutzt werden können. Leere Wohnungen bekommen Gäste und ungenutzte Autos kommen wieder auf die Straße. Und du kannst deine Urlaubskasse auffüllen, während du gerade selbst noch im Urlaub bist.

Drivy stellt Airgreets vor

Für den Start mit Airgreets gibt es für Neukunden außerdem einen Geschenkgutschein! Benutze dazu einfach den Code DrivyMeetsAirgreets18 bei deiner Anmeldung und bekomme 25€ von deiner ersten Servicegebühr abgezogen.



2 Reaktionen auf “Lass dein Zuhause für dich arbeiten – mit Airgreets

  1. Tobias Müller sagt:

    Hallo,

    Meine Frage ist: gibt es eine App so wie bei Drivy über die man seine Wohnung vermieten kann? Und ja, wie heißt die?

    Mit freundlichen Grüßen

    Tobias Müller

    • marilen sagt:

      Hi Tobias, meinst du Airbnb? Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.